Project Description

ZURÜCK

ZAHNMEDIZINISCHE SCHIENENTHERAPIE

Aufbissschienen sind in der Zahnmedizin ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung verschiedenster Krankheitsbilder. Mit Hilfe einer adäquaten Schienentherapie können sowohl physisch bedingte Funktionsstörungen des Kiefers, als auch psychisch bedingte Krankheitsbilder, wie nächtliches Zähneknirschen durch Stress, behandelt werden. Auch im Rahmen der Schnarch-Therapie und bei der Behandlung von Schlafapnoe können zahnärztliche Aufbissschienen erfolgreich eingesetzt werden.

Therapie bei craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)

Craniomandibuläre Dysfunktion ist eine Fehlstellung der Kiefergelenke, die zu einem falschen Biss und somit zu einer Funktionsstörung des Kiefers führt. Sie verursacht verschiedene unspezifische Krankheitssymptome, wie z.B.- Schmerzen im Bereich des Kiefers und der Gesichtsmuskulatur- Wiederkehrende Kopfschmerzen- Migräne- Tinnitus- Mundsperre- Kiefergelenksknacken- Zähneknirschen- Starke Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich- Schwindelanfälle

CMD ist schwer zu diagnostizieren und erfordert eine umfassende Kiefergelenksdiagnostik. Häufig werden die auftretenden Symptome nicht mit CMD in Verbindung gebracht und Betroffene leiden jahrelang ohne endgültige Diagnose. In unserer Zahnarztpraxis führen wir daher eine professionelle funktionsanalytische Untersuchung Ihres Kiefers und der umliegenden Muskulatur durch. Anhand dieser Daten können wir zur Korrektur der Kieferfehlstellung eine individuelle Aufbissschiene anfertigen, so dass Sie schnell wieder beschwerdefrei sind.

Entlastung des Kiefergelenks – Einsatz der Michigan-Schiene

Die Michigan-Schiene ist eine sogenannte Relaxationsschiene, die wir in unserer Zahnarztpraxis zur Entspannung der Kau- und Kopfmuskulatur sowie zur Entlastung der Kiefergelenke einsetzen. Mit Hilfe dieser Schienenart können Krankheitsbilder wie z.B. nächtliches Zähneknirschen oder Kieferpressen behandelt werden. Durch einen Abdruck des Ober- und Unterkiefers sowie einer Bissnahme können wir Ihnen schnell und unkompliziert eine passende Michigan-Schiene anfertigen.

Anti-Schnarch-Therapie in Hamburg

Mit Hilfe von Zahnschienen können Schlafapnoe und störenden Schnarch-Geräuschen vorgebeugt werden. Durch eine spezielle Anti-Schnarch-Schiene werden die Atemwege während des Schlafens freigehalten, so dass eine gleichmäßige und gesunde Atmung erfolgen kann. Sie und Ihr Partner können wieder erholt schlafen.

Sind Sie an einer individuellen Schienentherapie in Hamburg interessiert oder leiden Sie an einem der beschriebenen Krankheitsbilder? Melden Sie sich, wir beraten Sie gerne!

Jetzt einen Termin bei uns vereinbaren!

Gerne telefonisch unter: +49 (0) 40 - 420 30 30, oder über unser Kontaktformular.
TERMIN VEREINBAREN
Zurück