Oftmals kommen Patienten auf uns zu, die mit der äußeren Erscheinung ihrer Zähne unzufrieden sind.

Auf Nachfrage, was konkret sie denn störe, wird meistens die Farbe an erster Stelle genannt. Dieser Wunsch ist interessanterweise keiner Altersgruppe im Speziellen zuzuordnen.

Auch wenn durch regelmäßige Prophylaxe und Zahnreinigung die Entstehung von Verfärbungen und dunklen Auflagerungen auf den Zähnen vermieden werden kann, ist ein Einfluss auf den Grundfarbton des Zahns nicht gegeben. Hierzu stehen uns moderne Bleachingverfahren, wie das patentierte fläsh. System von bluedenta zur Verfügung. Mithilfe eines Trägergels wird 6%-iges Wasserstoffperoxid auf die zu bleichenden Zahnflächen aufgetragen. Voraussetzung hierfür ist, dass keine undichten Füllungen, behandlungsbedürftigen Stellen oder überempfindliche Zahnhälse an den zu bleichenden Zähnen bestehen. Damit Zahnfleisch und Lippen nicht mit dem Bleichgel in Berührung kommen, wird vorab ein Lippenabhalter eingebracht und das Zahnfleisch mit dem fläsh. Gingiva Protektor sorgfältig abgedeckt.

Für ein optimales Bleaching-Ergebnis werden 4 Durchgänge à 15min empfohlen. Eine speziell entwickelte LED-Lampe aktiviert den Bleaching-Wirkstoff im Gel und ermöglicht somit, die Konzentration des H2O2 im Bleichgel gering zu halten, ohne dass es zu Einbußen im Aufhellungsergebnis kommt. Somit werden die während des Bleichens auftretenden Empfindlichkeiten auf ein Minimum beschränkt.

Um das Bleaching Ergebnis langfristig zu erhalten, empfiehlt es sich die nachfolgenden 14 Tage auf den Genuss stark färbender Nahrungs- und Genussmittel zu verzichten. Regelmäßige Zahnreinigungen helfen dabei, dass sie an der erzielten Zahnfarbe so lange wie möglich Ihre Freude haben.

Jetzt einen Termin bei uns vereinbaren!

Gerne telefonisch unter: +49 (0) 040 - 420 30 30, oder über unser Kontaktformular.
TERMIN VEREINBAREN